Unsere AGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen „Training und Lizenzierung“ der Kraftwerker Sport UG

 

1) Zugangsbedingungen und Verhaltensregeln

Die Teilnahme an dem Training obliegt einer gültigen Mitgliedschaft auch Leistungsvereinbarung genannt, oder dem Besitz einer 10er Karte. Ausnahmen bilden im Vorfeld vereinbarte Gastrainings oder pers. Einladungsgutscheine. Die Mitgliedschaft/Leistungsvereinbarung und 10er Karte ist grundsätzlich nicht übertragbar. Änderungen bedürfen einer gesonderten Vertragsvereinbarung. Schuldhafter Zahlungsverzug des Mitglieds berechtigt die Kraftwerker Sport UG zur Verweigerung der Teilnahme an dem Training, bis der Rückstand ausgeglichen ist. (Weiteres unter "Beiträge und sonstige Zahlungen") Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Es gelten die am Veranstaltungsort bzw. im Studio aushängenden Nutzungs-und Geschäftsbedingungen. Das Mitglied der Kraftwerker Sport UG darf grundsätzlich die Umkleiden des Studios und dessen Spinte benutzen. Hierfür hinterlegt der der Kunde einen Pfand und bekommt eine Zugangskarte des Studios ausgehändigt, mit welcher er seine persönlichen Sachen eigen verantwortlich verwahrt. Die Nutzung des Pool-und Wellnessbereiches steht den Kunden ebenfalls nach der Kursteilnahme frei. Weitere Leistungen sind in der Regel gesondert zu vergüten und können von einer gesonderten Vereinbarung abhängig gemacht werden. Aus der Mitgliedschaft lassen sich keine Rechte auf einzelne dieser Leistungen oder Aufrechterhaltung der Bedingungen herleiten, auch wenn sie zunächst oder vorübergehend kostenlos gewährt wurden.

 

2) Leistungsbeschreibung und Definition

Kurse sind u.a. der Grundlagenkurs, TRX Suspensiom Training, Selbstverteidigung, Bauch/Rücken, Zirkeltraining, Zertifizierungen o.ä.
Als Training werden die regelmäßig stattfindenden Übungseinheiten definiert. Die Anmeldung an den Kursen  kann durch Online-Anmeldung, per E-Mail oder unter der Verwendung unseres Kontaktformulars erfolgen. Die Teilnahme an dem Training erfolgt durch vorherige Einschreibung in der im  Studio aushängenden Liste bzw. kann auch in elektronischer Form wie die Kursanmeldungen vorgenommen werden. Die angebotene Leistungsbeschreibung und Inhalte entnehmen Sie bitte unserer Website.

 

3) Mindestteilnehmerzahl und Termine

Bei mangelnder Belegung der Trainingseinheiten unter (3 Teilnehmern), behält sich die Kraftwerker Sport UG vor, das jeweilige Training kurzfristig ausfallen zu lassen. Ein Anspruch auf das Training bei einer darunter liegenden Teilnehmerzahl besteht nicht. Voraussetzung für die Durchführung eines Kurses ist das Erreichen der durch die Kraftwerker Sport UG festgelegter Mindestteilnehmerzahl zu Beginn des Kurses. Bei Nichterreichen diese Teilnehmer Zahl, behält sich die Kraftwerker Sport UG vor, den Kurs kurzfristig abzusagen. Die Kraftwerker Sport UG behält sich vor, einzelne Kurstermine zu verlegen. Der Teilnehmer ist in diesem fall berechtigt, seine Teilnahme an den Kurs schriftlich oder in wie oben erwähnter elektronischer Form abzusagen. Die Absage hat innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt der Nachricht zu erfolgen. Die Absage ist kostenfrei. Ein weiterer Anspruch besteht nicht.

 

4) Rücktritt und Rückzahlungen

a) Die Kraftwerker Sport UG kann auch nach erfolgter Anmeldebestätigung wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall eines Kurses oder aus anderen Gründen, die nicht zu vertreten sind, vom Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die Kraftwerker Sport UG sind ausgeschlossen.
b) Der Rücktritt eines Teilnehmers vom Kurs ist schriftlich bekannt zu geben. Entscheidend für die Frist ist das Eingangsdatum bei der Kraftwerker Sport UG.
c) Eine kostenlose Stornierung des Kurses ist bis 4 Wochen vor dem Kursbeginn möglich, bis 5 Tage davor werden 10 € Stornogebühr erhoben.
d) Bei weniger als 5 Werktagen vor Beginn der Veranstaltung werden 50% der Kursgebühr fällig.
e) nach Kursbeginn ist kein Rücktritt mehr möglich. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes werden Ausnahmen gemacht, jedoch 50% der Kursgebühr werden einbehalten.

 

5) Beiträge und sonstige Zahlungen

a) Fälligkeit und Verzugsfolgen
Die Monatsbeiträge (siehe Beiträge) sind jeweils zum ersten des Monats und alle übrigen Zahlungen sofort fällig. Ab schuldhaftem Zahlungsverzug des Mitglieds mit zwei Monatsbeiträgen kann die Kraftwerker Sport UG die Beiträge für die restliche Laufzeit oder Verlängerungsperiode vorzeitig fällig stellen.

b) Zahlungsweise
Im Falle einer monatlichen Zahlungsweise soll der Betrag per Lastschrift entrichtet werden. Dem Kunden steht es frei einen anderen Zahlungsweg zu wählen oder eine erteilte Einzugsermächtigung jeder Zeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Gewährung beitragsfreier Monate verlängert grundsätzlich die Laufzeit der Mitgliedschaft um die gewährte beitragsfreie Zeit. Für die sich aus dem Vertrag ergebenen Zahlungspflichten tritt/treten bei Minderjährigen der/die Erziehungsberechtigten persönlich ein. Nach Erreichen der Volljährigkeit geht diese Zahlungspflicht auf das Mitglied über.

c) Beitragsanpassung
Die Kraftwerker Sport UG hat die Möglichkeit, den Beitrag (Monats- oder Jahresbeitrag) um bis zu 10% pro Jahr zu erhöhen, wobei die Erhöhung pro Vertragsperiode durch den Betreiber nur jeweils einmal, und zwar zu Beginn der jeweiligen Vertragsperiode geltend gemacht werden kann. Als Maßstab für die Neufestsetzung des Mitgliedsbeitrages gilt die Entwicklung der allgemeinen Lebenshaltungskosten. Bei einer Änderung des Umsatzsteuersatzes durch den Gesetzgeber ändert sich der Mitgliedsbeitrag entsprechend.

6) Schadensfälle

Die Kraftwerker Sport UG haftet nur für Schäden, die auf grobe Fahrlässigkeit des Betreibers oder seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen sind. Dies gilt insbesondere für Schäden bzw. Verlust von Wertgegenständen sowie für Körperschäden. Bei Ausfall des Betriebes aus Gründen, die die Kraftwerker Sport UG nicht zu verantworten hat, besteht kein über die Beitragsrückzahlung hingehender Anspruch auf Ersatzstunden oder Schadenersatz. Schuldhafte Sachbeschädigungen in den Studioräumen werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.

 

7) Kündigung und Ruhezeitregelung

Beide Seiten können die Mitgliedschaft zur vertraglich vorgesehenen Frist ohne Angaben von Gründen kündigen. Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle unberührt. Alle Kündigungen bedürfen der Schriftform. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten kann der Kunde innerhalb einer Periode (Erstlaufzeit, oder dessen Verlängerung) bis zu 3 Monate Ruhezeit beantragen. Der Antrag muss mindestens zwei Wochen vor Beginn der Ruhezeit bei der Kraftwerker Sport UG eingehen. Die Verlängerungsperiode der Vertragslaufzeit- oder Vertragslaufzeitverlängerung durch eine berechtigte/vereinbarte Ruhezeit hat keinen Einfluss auf die vereinbarte Kündigungsfrist. Diese bemisst sich ausschließlich an dem Beginn der Mitgliedschaft und der ausgangsvereinbarten Laufzeit.

Die Leistungsvereinbarung verlängert sich anschließend jeweils um die vereinbarte Laufzeit, sofern sie nicht von einer Seite mindestens 6 Wochen (bei monatlicher Verlängerung 4 Wochen) vor Ablauf der Laufzeit oder Verlängerungsperiode schriftlich gekündigt wird. Jedoch maximal um 12 Monate. Eine Anrechnung von Ruhezeit/Stilllegung erfolgt bei der Berechnung der Kündigungsfrist nicht, sie erfolgt nur im Anschluß des vereinbarten Vertragslaufzeitendes.

 

8) Persönliche Daten

Das Mitglied informiert die Kraftwerker Sport UG unverzüglich über jede Änderung seiner in der Mitgliedschaft aufgenommenen persönlichen Daten. Die persönlichen Daten werden gemäß § 28, § 29 Bundesdatenschutzgesetz elektronisch gespeichert. Kosten für eventuell anfallende Gebühren (z.B. Adressermittlung bzw. Rücklastschriften) trägt das Mitglied, falls das Mitglied die Kraftwerker Sport UG nicht über die Änderung seiner persönlichen Daten unverzüglich schriftlich informiert.

 

9) Schlussbestimmungen

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Regelungen erfasst grundsätzlich nicht die ganze Mitgliedschaftsvereinbarung. Statt der unwirksamen Regelung gilt das Gesetz. Änderungen oder Ergänzungen dieser Mitgliedschaft bedürfen der Schriftform.

 

10) Letzte Aktualisierung

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen "Training und Lizenzierung" der Kraftwerker Sport UG wurden zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2016

Jetzt downloaden 

Zum Download unserer AGB für "Training und Lizenzierung" geht es hier.